Gratis-Pendelfahrten Hemer - Dortmund am 23.10.10 - Berichte

Hier finden Sie Neuigkeiten rund um die Oesetalbahn

Gratis-Pendelfahrten Hemer - Dortmund am 23.10.10 - Berichte

Beitragvon oesetalbahn2 » Sonntag 24. Oktober 2010, 21:12

Zuerst mal nach dem Stress der Vorbereitungen ein nur kurzer Bericht:

Trotz der "holprigen" Vorbereitung und der eigentlich viel zu spät gestarteten Werbung waren die Züge unserer 3 Pendel (= 6 Fahrten) gut besetzt, auf der letzten Fahrt von Dortmund nach Hemer sogar überfüllt!
Die Fahrgäste waren zufrieden bis begeistert, gaben zahlreich Unterschriften für den Streckenerhalt und spendeten weit mehr als erwartet.
Besonders Hemeraner und Mendener fuhren in großer Zahl (igs. ca. 500 Personen) zum Einkauf oder Bummeln nach Dortmund. Aber auch Dortmunder, Fröndenberger und Mendener, die noch einmal zur LGS wollten, waren unsere Fahrgäste.
Auch der erst seit einigen Wochen wieder reaktivierte Halt in Höcklingsen wurde genutzt.
Pannen gab es keine, Verspätung nur auf wenigen Fahrten und um nur wenige Minuten.
Es gab sogar spontane Bahnfernreisende, die mit uns fuhren! Eine Mendener Familie hatte nach ihrem Berlin-Urlaub den regulären Anschlusszug verpasst und entdeckte auf der Abfahrtsanzeige unseren Sonderzug, stieg ein und freute sich über die umstiegfreie Fahrt nach Hause....

Herzlichen Dank an alle, die mitgefahren sind, gespendet haben und vor allem an alle, die bei diesem abermaligen Kraftakt der Oesetalbahner geholfen haben!
oesetalbahn2
Oesetalbahner(in)
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 00:21

Re: Gratis-Pendelfahrten Hemer - Dortmund am 23.10.10 - Beri

Beitragvon oesetalbahn2 » Sonntag 24. Oktober 2010, 22:15

Hier schon mal erste Fotos:
2010-10-23 011.jpg
2010-10-23 011.jpg (132.05 KiB) 1449-mal betrachtet
Dateianhänge
2010-10-23 012.jpg
2010-10-23 012.jpg (103.45 KiB) 1449-mal betrachtet
oesetalbahn2
Oesetalbahner(in)
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 00:21

Re: Gratis-Pendelfahrten Hemer - Dortmund am 23.10.10 - Beri

Beitragvon oesetalbahn2 » Sonntag 24. Oktober 2010, 22:18

Hier der ausgezeichnete Bericht mit Bildern von Franz-Josef Knur im Lokal-Kompass:
http://www.lokalkompass.de/menden/polit ... 21532.html

Ebenfalls im Lokalkompass finden Sie die Bilderreportage von Peter Gerber mit richtig vielen und richtig guten Fotos:
http://www.lokalkompass.de/hemer/politi ... 21438.html

Und hier der Online-Artikel der WP Menden v. 24.10.10 auf DerWesten.de (viel besser wirkt aber übrigens der zugehörige Print-Artikel auf Seite 1 der Mendener WP!):
http://www.derwesten.de/staedte/menden/ ... 65775.html
oesetalbahn2
Oesetalbahner(in)
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 00:21

Re: Gratis-Pendelfahrten Hemer - Dortmund am 23.10.10 - Beri

Beitragvon oesetalbahn2 » Montag 25. Oktober 2010, 23:23

Hier unsere Pressemitteilung v. 24.10.10 für Hemer:
:arrow: hier schon veröffentlicht: http://www.lokalkompass.de/menden/polit ... 21841.html

Mit einem so überwältigendem Erfolg der Pendelfahrten Hemer-Dortmund
haben selbst die Initiatoren nicht gerechnet: Über 1000 Beförderungen in
drei Pendeln, Trauben von Menschen bereits eine halbe Stunde vor Abfahrt
des Zuges am Bahnsteig Hemer. Sie wollten auf jeden Fall mit in den Zug
nach Dortmund. Aber auch aus Richtung Dortmund nahmen unerwartet viele
Menschen das Angebot wahr, nach Hemer zu kommen, direkt ohne
umzusteigen. „Das war eine Abstimmung mit den Füßen“ werten Matthias
Gast und Ingrid Ketzscher von den Oesetalbahnern: „die Menschen sehen
die Vorteile dieser Bahnverbindung. Sie wehren sich vor allem gegen den
Abriss der intakten Schiene zwischen Menden und Hemer. Denn sie wissen,
je weiter das Netz ausgedünnt wird, desto unattraktiver das Bahnfahren.“
Die Bürger kamen aus Überzeugung, dessen sind sich die Oesetalbahner
sicher. Denn viele Fahrgäste spendeten mehr, als sie für eine Fahrkarte
hätten bezahlen müssen. „Da sind wir wieder“ meldeten sich einige kleine
Kinder bei den Oesetalbahnern. Sie hatten die Strecke schon bei ihrer
Klassenfahrt zur Landesgartenschau kennengelernt und genossen diesmal
mit Mama und Papa die Fahrt.
Die Oesetalbahn überdauert die Landesgartenschau. Schon wieder wurde
eine Fahrt bestellt. Am 31.10. wird ein historischer Schienenbus die
Strecke nutzen. Und damit wird die Oesetalbahn genau 100 mal befahren
sein seit Beginn der Betriebserlaubnis im Mai.
Für die gute Kooperation mit der Rhein-Sieg-Eisenbahn, die sich als
Infrastrukturunternehmen zur Verfügung gestellt hat, spricht der
Oesetalbahnverein seinen Dank aus. Ohne die RSE wären die attraktiven
Angebote für die Bürger nicht möglich gewesen.
Nähere Infos zur Hundertsten Fahrt folgen.
oesetalbahn2
Oesetalbahner(in)
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 00:21


Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron