Oesetalbahn behält Zukunftschance!

Hier finden Sie Neuigkeiten rund um die Oesetalbahn

Oesetalbahn behält Zukunftschance!

Beitragvon oesetalbahn2 » Dienstag 12. Januar 2016, 21:59

Die Chance auf eine Reaktivierung der Bahnstrecke Hemer- Menden in der Zukunft bleibt gewahrt!
Die in den letzten 3 Jahren gelaufene Machbarkeitsstudie und die anschließende Potenzialuntersuchung brachten für die Variante Hemer - Menden - Fröndenberg - Unna einen ausreichenden Kosten-Nutzen-Wert.
Deshalb wurde die Reaktivierung der Oesetalbahn für den (langfristigen) ÖPNV-Bedarfsplan des Landes NRW angemeldet.

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Ruhr-Lippe (ZRL)hat inzwischen das Ergebnis der
Potenzialuntersuchung zu unserer Bahnstrecke veröffentlicht.
Zu finden ist es u. a. hier:
http://www.zrl.de/aktuelles/pressemitte ... 010735.php

Wir können mit dem Ergebnis auch ziemlich zufrieden sein. Denn ohne einen
Nutzen-Kosten-Wert über 1,0 und ohne Anmeldung der Strecke im SPNV-Bedarfsplan
des Landes wäre es für eine Reaktivierung höchstwahrscheinlich für immer aus
gewesen.

So aber bleibt die Chance auf eine Wiederbelebung von Bahnverkehr in Hemer
für die Zukunft gewahrt.
Zwar ist die Reaktivierung immer noch nicht 100% sicher und man muss sich auf eine eher lange Wartezeit einstellen
(10 - 20 Jahre oder länger), bis tatsächlich wieder Züge dort rollen.
Aber die Grundlage dafür gibt es jetzt!

Deshalb war unsere Arbeit als Oesetalbahnverein in den letzten Jahren nicht vergebens! :-)
Dafür auch von hier noch mal Dank an alle, die dabei geholfen haben!
oesetalbahn2
Oesetalbahner(in)
 
Beiträge: 260
Registriert: Samstag 6. Juni 2009, 00:21

Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron